Flirten mit schüchternen mann

Amerikanische Psychologen sind zu dem Ergebnis gekommen, dass schüchterne Menschen versuchen, die Kontrolle darüber zu behalten, was ihr Gegenüber von ihnen denkt und sie zudem das Gefühl haben, ständig von ihren Mitmenschen beobachtet zu werden, jeder ihnen zuhört und sie begutachtet.

Versetzt man sich vor diesem Hintergrund in die Lage eines schüchternen Menschen, kann man die Zurückhaltung und Ängste besser verstehen.

Und das ist zugleich das Problem: Er ist so schüchtern, dass ich Angst habe ihn total zu verschrecken, wenn ich offensiv auf ihn zugehe.

Ausgehend von den Informationen haben wir diverse Strategien entwickelt und auch getestet.

Und konnten dabei einige fatale Fehler ausfindig machen…

Die 30-jährige Natascha fragt sich, ob sie ihren Schwarm einfach ansprechen soll, denn er ist zu schüchtern. Sie zu durchschauen ist nahezu unmöglich, Meister der Kommunikation sind sie auch nicht.

Deswegen haben fem.com-Leserinnen alle 14 Tage die Gelegenheit, sich Expertenrat zu holen, damit wir Männer besser verstehen.

Jede Frage wird dreifach beantwortet: Von einem männlichen Beziehungsexperten, einem Mann ohne psychologischen Background und den Frauen aus der fem.com-Redaktion."Ich bin eine sehr lustige, offene Person, das ist einfach mein Naturell.

Kürzlich habe ich einen wirklich spannenden Mann kennen gelernt, er gefällt mir richtig gut und ich ihm auch, das merke ich daran, dass er immer ganz rot wird, wenn ich in seiner Nähe bin (wir haben den gleichen Freundeskreis und sehen uns immer mal wieder).

Manchmal braucht es eine solche Initialzündung, damit zwei ineinander verliebte Menschen begreifen, dass sie zusammengehören.

Seien Sie offensiver, wagen Sie mehr und brechen Sie mit dem unsäglichen Klischee, die Frau müsse erobert werden.

Fehler solltest Du Dir gerade beim schüchterne Männer erobern allerdings keine erlauben! Und all Deine mühsam erkämpften Fortschritte sind zunichte gemacht…

Tags: , ,