Frauen treffen in holzminden whos hot in dating magazine

Lesarion ist wohl die bekannteste Plattform für Lesben im Internet.Hier konnte ich anonym bleiben, ein absoluter Pluspunkt für einen eher schüchternen Menschen wie mich.Besonders gefallen hat mir das Beantworten von unzähligen Fragen, welche dir helfen auch andere besser kennenzulernen.

Außerdem gibt es einen so genannten „Junglesben-Chat“ an dem jedes Mitglied teilnehmen kann.

Alle können den Chat einsehen, die Nachrichten lesen und mit chatten.

Du solltest aber auch darauf achten, dass quasi jeder deiner Freunde sehen kann, wenn du irgendetwas likest oder einer öffentlichen Gruppe beitrittst.

Facebook solltest du also eher nutzen, wenn du bei den meisten in deiner Freundesliste schon geoutet bist.

Komm zum Beispiel in unsere Rainbowfeelings Facebook Community, in der sich lesbische Frauen über viele lesbische Themen austauschen, Fragen stellen und Kontakte knüpfen.

Über Facebook gibt es ja sehr unterschiedliche Meinungen, aber zum Connecten und Kennenlernen ist es einfach unschlagbar.Der Grund wieso ich Lesarion so geliebt habe, war vor allem auch das Forum.Da gibt es echt zu jedem Thema Unmengen an Beiträgen, Tipps und Erfahrungen von anderen.Im Gegensatz zu Lesarion ist Ok Cupid eine reine Datingplattform.Es gibt zum Beispiel kein Forum, dafür aber Funktionen wie „Quickmatch“, durch die du leicht neue Leute finden kannst.Du kannst sich stundenlang durchs Forum klicken und immer noch etwas Neues entdecken.

Tags: , ,