Fulda bekanntschaften

Rommodan stammt aus Eritrea, wo er zur Schule gegangen ist und die Mittlere Reife erlangte.

Danach hat er eine Ausbildung zum Sanitäter gemacht.

Nach drei Monaten Berufsorientierung begann er deshalb die vom „Kommunalen Kreisjobcenter“ des Landkreis Fulda geförderte Einstiegsqualifizierung bei der „Firma Bickhardt Bau AG“ in Fulda.

Fulda bekanntschaften-26Fulda bekanntschaften-47Fulda bekanntschaften-69

Nach finanziellen Verlusten auch bei dieser Zeitschrift verließ er Fulda. November 1882 übernahm er die Leitung der "Kasseler Zeitung".

Bevor Ferdinand Zwenger 1887 seine Tätigkeit bei der Kasseler Zeitung und damit auch die Beschäftigung mit der politischen Tagespresse beendete, versammelte er 1886 im Kasseler "Cafe´Verzett" eine Reihe führender Männer auf dem Gebiete der Geschichte und Literatur um sich, um über die Gründung einer Zeitschrift zu beraten, die sich der Pflege der Geschichte und Literatur widmete.

Auch seine freundschaftlichen Beziehungen zu den hervorragenden Dichtern Franz Dingelstedt und Julius Rodenberg rühren aus dieser Zeit.

1868 gründete Ferdinand Zwenger in Fulda die erste politische Tageszeitung, den "Fuldaer Anzeiger", ab 1875 "Hessischer Beobachter" genannt.

Ferdinand Zwenger wurde als jüngster von drei Söhnen des Leiters des Wilhelmshospitals zu Fulda, Medizinalrat Dr.

Damian Zwenger (1780–1837) und dessen zweiter Ehefrau Maria Anna Zwenger, geborene Oswald, (1788–1865) in Fulda geboren. Nach dem Abschluss des Gymnasiums in seiner Heimatstadt studierte er an der Universität Marburg und der Universität Heidelberg Rechtswissenschaften.

Im Ergebnis wurde bald darauf die Zeitung "Hessenland" gegründet.

Diese populärwissenschaftliche und unpolitische Zeitschrift wurde auch nach seinem Tod bis in die 40er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts verlegt. In einem redaktionellen Beitrag der Fuldaer Zeitung anlässlich seines Todes heißt es: „Ferdinand Ferdinand Zwenger war ein Mann der Versöhnlichkeit.

Wütend wünscht sich Felix daraufhin, der Große in der Familie zu sein und damit endlich das Sagen zu haben.

Tags: , ,